Salomon Strategy

Der Fonds spiegelt die Vermögensverwaltungsstrategie des Hauses Landert wider.
In seiner Grundstruktur ist er jeweils zu 50% in Aktien und Renten investiert. Seine Kernbestandteile liegen in europäischen Aktien mit internationaler Beimischung sowie auf Euro lautenden Unternehmens- und Staatsanleihen.
Im Rahmen der taktischen Asset Allokation werden die Quoten gemäß der Markteinschätzung von Landert aktiv gesteuert.

Das Anlageziel besteht in einem risikoadäquaten Wertzuwachs.

Salomon Strategy

Die Anlagestrategie von Landert in seiner reinsten Form

Vermögensverwaltender Multi-Assetfonds

Der Fonds nutzt ein breites, globales Universum (z.B. US-Aktien, Währungen, Volatilität, Rohstoffe…) von Anlageinstrumenten. Der Fokus der Investments liegt jedoch auf Unternehmens- und Staatsanleihen sowie Aktien in Euro.

Ziel ist eine Rendite oberhalb europäischer Indices

Die Zielrendite über eine Mehrjahresperiode liegt bei 5-6%, bei einer Volatilität von 5-7% p.a..

Sehr günstige Kostenstruktur und hohe Transparenz

Eine im Marktvergleich sehr günstige Kostenstruktur, die die Investoreninteressen im Fokus hat. Hohe Transparenz über die Investmententscheidungen durch direkten Dialog des Portfolio Managements mit den einzelne Investoren / Mandanten.

Aktive Risikokontrolle

Klar vorgegebene Leitplanken und breite Diversifizierung über verschiedene Asset-Klassen. Die Investments erfolgen frei von Benchmarkzwängen.

Vollkommen unabhängig

Das Management kann vollkommen bankenunabhängig und interessenskonfliktfrei die Investmententscheidungen ausschließlich an den Performanceinteressen ausrichten.

Performance

Zeitraum
Perf. in %
1 Monat
+1,19%
6 Monate
+8,12%
lfd. Jahr
+11,56%
1 Jahr
3 Jahre
seit Auflage
+1,72%

Stammdaten

ISIN
DE000A2DL4D1
WKN
A2DL4D
Fondsart
Aktienfonds
Fondstyp
Aktien Europa
Land
Deutschland
Fondswährung
Euro
Auflagedatum
01.08.2018
Ertragsverwendung
Ausschüttend
Gesellschaft (KVG)
Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH

Dokumente